RSS Feeds vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie vom Bundesministerium für Gesundheit

RSS-Newsfeed des Bundesministeriums für Gesundheit

Die neuesten Internetmeldungen auf der Seite des Bundesgesundheitsministeriums

Auszubildende zur/zum Verwaltungsfachangestellten

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) sucht für den August 2021
Auszubildende zur/zum Verwaltungsfachangestellten (w/ m/ d).

Termine der Hausleitung des Bundesgesundheitsministeriums

Aktuelle Termine des Bundesgesundheitsministers, der StaatssekretärInnen, der Patientenbeauftragten, des Pflegebevollmächtigten und der Drogenbeauftragten

Sachbearbeiter/in für das Referat 613 „Gesundheitsstrategische Vorausschau, Gesundheitsberichterstattung, Öffentliche Gesundheit“

Das BMG sucht eine/n Sachbearbeiter/in für das Referat 523 „Technische sowie semantische Fragen und Anwendungen der gematik und Telematikinfrastruktur“

Stellenangebote

Arbeiten im Bundesgesundheitsministerium (BMG): Alle aktuellen Stellenausschreibungen zum Download. Bewerbungsfrist und Kennziffer beachten.

Aktuelle Meldungen Ältere Menschen

Aktuelle Meldungen Ältere Menschen

"Ehrenpflegas": Miniserie zur neuen Pflegeausbildung

Unterhaltsam und unkonventionell: Mit einer fünfteiligen Miniserie macht das Bundesfamilienministerium Jugendliche auf den Pflegeberuf und die neue Pflegeausbildung aufmerksam. Die Videos sind Teil der Kampagne "Mach Karriere als Mensch!".

Handreichungen für demenzfreundliche Strukturen veröffentlicht

Wie kann die Lebensqualität für Menschen mit Demenz vor Ort verbessert werden? Dazu hat das Bundesseniorenministerium vier Handreichungen veröffentlicht - mit Informationen für Unternehmen, Krankenhäuser und öffentliche Einrichtungen.

Weitere "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz" starten

Von Wilhelmshaven bis Traunstein: 24 neue Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz haben ihre Arbeit aufgenommen. Sie ergänzen das Netzwerk der 500 bestehenden Lokalen Allianzen.

Einsamkeit im Alter vorbeugen

Mit fünf Millionen Euro fördert das Bundesseniorenministerium ab Oktober 29 Modellprojekte, die vor allem ältere Beschäftige vor sozialer Isolation schützen sollen. Außerdem unterstützt es ein Malteser-Projekt gegen Einsamkeit im Alter.

Teilhabe in einer sich digital verändernden Welt

Anlässlich des internationalen Tages der älteren Menschen am 1. Oktober veranstaltet die Bundesarbeitsgemeinschaft der Landesseniorenvertretungen e.V. in Berlin ihren 3. Bundeskongress. Zentrale Themen sind Teilhabe und Digitalisierung. Der Kongress kann im Livestream verfolgt werden.

Der Digitale Engel geht wieder auf Tour

Der "Digitale Engel" berät ältere Menschen vor Ort über die Chancen digitaler Hilfsmittel. Nach Corona-bedingter Pause wird die Deutschlandtour nun fortgesetzt. Zum Start in Potsdam war auch Bundesseniorenministerin Dr. Franziska Giffey dabei.

Bayern: Mehr als 30 000 Anträge noch nicht bearbeitet

In Bayern läuft es, was die Auszahlung des Corona-Bonus an Pflegekräfte angeht, nur schleppend. Nach aktuellen Zahlen vom 19. Oktober 2020 sind nach Angaben des bayerischen Gesundheitsministeriums noch rund 33 000 Anträge in Bearbeitung. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage des Landtagsabgeordneten Florian von Brunn (SPD) hervor.

1238 Nachwuchskräfte für Brandenburg

In Brandenburg haben 1238 Nachwuchskräfte Anfang Oktober ihre Ausbildung zur Pflegefachkraft aufgenommen.

DBfK: "Handlungshilfe lässt viele Fragen offen"

Seit dem 15. Oktober gilt die neue Testverordnung ( wir berichteten) des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG). Nach Ansicht des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe (DBfK) lässt die zugehörige Handlungshilfe des BMG zur Erstellung eines einrichtungsbezogenen Testkonzepts noch viele Fragen offen.

Corona-Testverordnung: BMG veröffentlicht Hilfe zur Antragstellung

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat eine Hilfestellung für die einrichtungsbezogenen Corona-Testkonzepte und die Anträge für die Corona-Schnelltests veröffentlicht. 

Pflegerat warnt vor Personalmangel in der Pandemie

Der Niedersächsische Pflegerat warnt vor Personalmangel in Krankenhäusern und Pflegeheimen in der Corona-Pandemie.

Westerfellhaus kündigt einheitliches Besucherkonzept für Heime an

Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, hat ein einheitliches Besucherkonzept für Heime auf Grund der Coronavirus-Pandemie angekündigt. "In wenigen Wochen" werde man eine Handreichung vorlegen, "um dem Flickenteppich mehr Einheitlichkeit und Nachvollziehbarkeit zu geben", sagte er in einem Zeitungsinterview.

Die vibratorische Wahrnehmung

Wie Betreuungskräfte Bewohner dabei unterstützen können, ihren Körper zu spüren, ist Thema dieser Videoserie. Das Team des Pflegezentrums Haus Rauschenberg (Hessen) um Ergotherapeutin Eva Hartmann zeigt, wie die Aktivierung über die vibratorische Wahrnehmung gelingt. In diesem Teil der Serie gibt die Ergotherapieleiterin Tipps, wie die Körperwahrnehmung in der Tiefe über die Knochen, etwa mittels Massage und Vibration, gelingt.

Das Gleichgewicht stärken

Das Team des Pflegezentrums Haus Rauschenberg (Hessen) um Ergotherapeutin Eva Hartmann zeigt, wie Betreuende die vestibuläre Wahrnehmung demenziell erkrankter Menschen aktivieren. Im diesem Teil der Serie erläutert die Ergotherapieleiterin, wie Sie wohltuende Schaukelbewegungen mit Hilfe eines Stecklakens erzeugen.

Taktil-haptisch stimulieren

Das Team des Pflegezentrums Haus Rauschenberg (Hessen) um Ergotherapeutin Eva Hartmann zeigt in diesem Teil der Videoserie, wie Betreuende den Tastsinn fördern. Im Mittelpunkt stehen Praxisanregungen, die Demenzbetroffene dabei unterstützen, das, was sie mit den Händen fühlen und begreifen, bewusst wahrzunehmen.

Das Riechen und Schmecken

Kaffeeduft, Gewürze, Honig – bekannte Gerüche rufen Erinnerungen wach: Das Team des Pflegezentrums Haus Rauschenberg (Hessen) um Ergotherapeutin Eva Hartmann zeigt, wie Betreuungskräfte den Geruchs- und Geschmackssinn gezielt anregen können. Neben praktischen Beispielen lernen sie die Anordnung der Geschmacksknospen auf der Zunge kennen.

Die auditive Wahrnehmung

Ob Rhythmusinstrumente, Glocken oder knisterndes Papier – Schallquellen sollten gezielt und reduziert eingesetzt werden. Das Team des Pflegezentrums Haus Rauschenberg (Hessen) um Ergotherapeutin Eva Hartmann zeigt, wie Betreuende schwer demenziell erkrankte Menschen über Geräusche auditiv stimulieren können.

Die somatische Wahrnehmung

Die Haut ist unser größtes Sinnesorgan. Im zweiten Teil der Videoserie erläutert das Team des Pflegezentrums Haus Rauschenberg (Hessen) um Ergotherapieleiterin Eva Hartmann die somatische Wahrnehmung, also das, was der demenziell erkrankte Mensch über die Haut- und Muskelschichten erfährt.